Das Schachturnier in Wijk aan Zee

Chess is coming home

Dritter Tag: Action in Groningen

Die 10. Runde spielt auswärts

Die 10. Runde findet in Groningen statt. Die Wijkfahrer können nur aus der Ferne zuschauen und erleben spannende Partien in der Live-Übertragung.

Eine Partie sticht besonders hervor:

Svidler - Mamedyarov

Kurzpartien sind in Großmeisterkreisen eine Seltenheit. Und so ist es eine weitere Sensation in der Reihe der Wijker Sensationspartien, als Mamedyarov in nur 21 Zügen seinen Gegner zur Aufgabe zwingt. Die Partie ist trotz ihrer Kürze ziemlich kompliziert, soll hier aber trotzdem vorgestellt werden.
Im ersten Video werden verschiedene Mattbilder gezeigt, die als Spielideen in der Partie aufgetaucht sind:

(Falls das Video nicht angezeigt wird, hier der offizielle Link.)

Das zweite Video wirft einen Blick auf die Historie der gewählten Eröffnungsvariante und geht dann Stück für Stück, soll heißen: Mattbild für Mattbild die Partie durch.

(Falls das Video nicht angezeigt wird, hier der offizielle Link.)