Das Schachturnier in Wijk aan Zee

Chess is coming home

Zweiter Tag: Ein Logenplatz in der Endspiel-Ecke

Die 9. Runde in Wijk aan Zee

Die Wijkfahrer erleben die 9. Runde live vor Ort. Spannende Begegnungen sind vor allem die Partien Matlakov-Giri (Bauernopfer von Weiß), Jones-Hou Yifan (Qualitätsopfer von Schwarz) und Mamedyarov-Kramnik (Italienisch mit frühem d7-d5). Um die Spannung noch weiter zu erhöhen, haben die Wijkfahrer im eigenen Wettbüro 10 Wetten platziert - da ist ihr Bangen und Mitfiebern garantiert.

Am Ende holt Giri den ganzen Punkt, während alle anderen Partien nach spannendem Verlauf und teilweise spannender Zeitnotphase mit Remis enden.

Königssicherheit ist wichtig!

Schon der alte Homer dichtete in der Ilias

So, als Iasion es beim schwachen Schutz seines Königs beließ
Da blieb nicht lang ohne Kunde Zeus und traf und streckte ihn hin mit flammendem Blitzstrahl.
Pech für Iasion, Pech für den König: Das Video aus Wijk zeigt so einen Blitzstrahl gegen den unsicher stehenden König des Gegners - Figurenopfer inklusive!

(Falls das Video nicht angezeigt wird, hier der offizielle Link.